• NEWS & PRESS AREA
  • NEWS & VIEWS
  • GESSI - DESIGN FÜR ZAHA HADID IN MAILAND
 
GESSI - DESIGN FÜR ZAHA HADID IN MAILAND
Zurück zum Archiv
02/2017

GESSI - DESIGN FÜR ZAHA HADID IN MAILAND

Das Projekt “CityLife” arbeitet an der Weiterentwicklung des historischen Messegeländes von Mailand. Mit 336.000 qm Projektfläche ist CityLife eines der größten Projekte Europas im Bereich Stadtentwicklung. Es wird in Zusammenarbeit mit namhaften internationalen Architekten wie Zaha Hadid, Arata Isozaki und Daniel Libeskind realisiert.

Nachhaltigkeit, Lebensqualität und Dienstleistung sind die Schlüsselkonzepte, die die Besonderheit von CityLife ausmachen: Die von Zaha Hadid entworfenen Wohnprojekte zeichnen sich durch besonders hochwertige und innovative Wohncharakteristika sowie (Energie-)Effizienz aus. Nachhaltigkeit und Sicherheit haben oberste Priorität.

Den Abschluss der Luxusresidenzen bildet das Penthouse One-11, eine elegante 300 qm große Dachgeschosswohnung auf 2 Ebenen mit einer traumhaften Aussicht über die Stadt und den Park, welche dank der Beteiligung der edelsten Home Design-Marken „Made in Italy“ realisiert werden konnte. Das Apartment kann als buchstäbliches „Sensory apartment“ bezeichnet werden. Sämtliche Einrichtungsgegenstände wurden gewissenhaft unter dem Gesichtspunkt ausgewählt, die 5 Sinne zu stimulieren. Die Einrichtung folgt damit einem neuen Konzept der Wohnungsplanung, die nach dem Wohlbefinden des Menschen ausgerichtet ist.

Gessi nimmt mit der Lieferung von kompletten Musterbädern (Total Look: Armaturen, Accessoires, Keramikartikel) für die 4 Bäder des Penthouses an dem Hadid-Projekt teil. Hierfür werden die faszinierendsten Gessi-Designs verwendet: Equilibrio, Cono, Rettangolo, Tremillimetri, iSpa und das Gessi Private Wellness –Programm.

Nach mehreren erfolgreichen Projekten weltweit in Zusammenarbeit mit Zaha Hadid arbeitet Gessi mit Begeisterung an der Einrichtung eines der zukünftigen Symbole des neuen Mailand mit.


  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.
  • NEWS & PRESS AREA Gessi S.p.A.